NL - FR - EN - DE - IT

Geöffnet von Dienstag bis Samstag von 10 bis 17 Uhr. Sonntags und an Feiertagen geschlossen.

Montags nach Vereinbarung.

  

Veranstaltungen - Oldtimerfarm

Zögern Sie nicht, uns per E-Mail zu kontaktieren: info@oldtimerfarm.be oder rufen Sie uns an unter +32 472 40 13 38

Bentley S3 '65

€ 34.950€ 28.950

Referenz ch34JP
Marke Bentley
Modell S3 '65
Typ berline
Baujahr 1965
KM 109330 miles
Hubraum 6230
Gangschaltung Automatik
Lenkrad rechtslenker
Preis € 28.950
  • Wird mit etwa dreißig Wartungsrechnungen geliefert
  • Mit drei Bewertungsberichten
  • Geräumiges und vielseitiges Oldtimer-Fahrzeug

Der Bentley S ist eine dreiteilige Serie hochwertiger, typisch britischer Autos, die von 1955 bis 1965 gebaut wurden. Während dieser Produktionszeit gelang es Bentley tatsächlich, Innovationen voranzutreiben und sich von den Designs der Vorkriegszeit zu lösen.

Im Jahr 1955 brachte Bentley den S1 auf den Markt, der eine Verschiebung zu einem moderneren Designstil für Bentley markierte. Die klassischen Elemente wurden beibehalten, aber die prunkvollen Elemente der Vorkriegsmodelle wurden reduziert. Bentley präsentierte eine elegante Limousine mit einem Reihensechszylinder-Motor und einem Viergang-Automatikgetriebe. Im Inneren wurde das gleiche Luxusniveau beibehalten. Vier Jahre lang, bis 1959, wurde der S1 produziert und wurde dann vom Bentley S2 abgelöst, der mehr Leistung brachte. Ein 6,2-Liter-V8-Motor wurde für den S2 entwickelt. Im Laufe von vier Jahren führte der S2 unter anderem eine Servolenkung, ein neues Armaturenbrettdesign und elektrische Fenster ein. Nach der akribischen Produktion von 2.308 Modellen beschloss Bentley, die S-Serie durch die Entwicklung des S3 zu einer Trilogie zu machen. Der S3 feierte sein Debüt auf der Pariser Automesse 1962. Obwohl es sich nicht um einen völlig neuen Bentley handelte, gab es bedeutende Änderungen: die Scheinwerfer waren effizienter und wurden verdoppelt, das Interieur wurde mit Schwerpunkt auf die Sicherheit der Rücksitzpassagiere gestaltet, die Servolenkung funktionierte besser und der Motor und die Vergaser hatten eine größere Hubraumgröße. Letztere Änderung wurde angeblich vorgenommen, um die Luftverschmutzung zu reduzieren.

Über drei Jahre hinweg wurden etwa 1.600 S3-Modelle bis 1965 verkauft und liefen parallel zum Rolls-Royce Silver Cloud. Der Nachfolger, der Bentley T1, sollte 1965 sein Debüt feiern.

Bentley S3

Der Bentley S3 trat im Herbst 1962 als Nachfolger des S2 im renommierten Bentley-Programm auf. Beide waren stattliche Modelle, die oft für Würdenträger gebaut wurden, die nicht selbst das Steuer dieses britischen Luxusschiffs übernahmen, sondern sich chauffieren ließen. Der neueste S3 brachte etwas mehr Innovation und Komfort mit sich.

Wie bereits erwähnt, hatte der S3 mehr und damit bessere Scheinwerfer, wurde für die Sicherheit gestaltet und war spürbar effizienter und leistungsstärker. Daher kann mit Zuversicht gesagt werden, dass der S3 nicht nur ein begehrter Klassiker ist, weil er das Bentley-Emblem trägt, sondern vielleicht auch der begehrteste in der Bentley S-Serie ist.

Technische Informationen:

Karosserie

  • Länge (cm): 538
  • Breite (cm): 190
  • Höhe (cm): 163
  • Radstand (cm): 312
  • Gewicht (kg): 2108

Mechanik

  • Motor: 6231 cc V8-Frontmotor
  • Ventilsteuerung: 16
  • Kraftstoffsystem: 2 Vergaser SU
  • Schaltgetriebe: Viergangen Automatik
  • Antrieb: RWD
  • Lenkung rechts
  • Leistung: 203 PS (149 kW) bei 4000 U/min
  • Drehmoment: 470 Nm bei 2500 U/min
  • Höchstgeschwindigkeit: 175 km/h

**Zögern Sie bitte nicht, uns per E-Mail zu kontaktieren, um den ausführlichen Expertisebericht zu erhalten**

Weiterlesen