NL - FR - EN - DE - IT

Geöffnet von Dienstag bis Samstag von 10 bis 17 Uhr. Sonntags und an Feiertagen geschlossen.

Montags nach Vereinbarung.

☕Oldtimers & Coffee - Sonntag 07/07/2024☕

  

Veranstaltungen - Oldtimerfarm

Zögern Sie nicht, uns per E-Mail zu kontaktieren: info@oldtimerfarm.be oder rufen Sie uns an unter +32 472 40 13 38

Jaguar E-Type Series 3 V12 '73

€ 69.950

Referenz ch4399
Marke Jaguar
Modell E-Type Series 3 V12 '73
Typ cabrio
Baujahr 1973
KM 20300 miles
Hubraum 5344
Gangschaltung Handschaltung
Lenkrad linkslenker
Preis € 69.950
  • Avantgardistisches und futuristisches Design, sowohl drinnen als auch draußen
  • In der Farbe par excellence: British Racing Green

 

Der Jaguar E-Type - veröffentlicht in einer Trilogie und oft in den USA als "Jaguar XK-E" bezeichnet - hat seit seiner Veröffentlichung im Jahr 1961 bis zum Ende der Produktion im Jahr 1974 jeden Autonarr verwirrt. Das schlank und aerodynamisch gestaltete Design hat starke Ähnlichkeiten mit dem Design von Jet-Flugzeugen. Unter der Haube befindet sich ein leistungsstarker Motor, der diese Ähnlichkeiten betont. Diese beiden Aspekte sind zu Jags Markenzeichen geworden, was dazu führt, dass ihre Autos bei Oldtimer-Enthusiasten begehrt sind.

Malcolm Sayer war der Aeronautik-Ingenieur, der den E-Type entwarf. Seine Inspiration kam vom Design von Jet-Flugzeugen. Eine Inspiration, die er sehr erfolgreich in die Schaffung eines Icons im Automobilsektor umgewandelt hat. Das auffällige Ergebnis war: ein langer Bug, eine kurze Heckpartie und ein langer und breiter Körper aus Monocoque-Stahl, der visuell Prestige und Kraft ausstrahlt. Enzo Ferrari nannte einmal den XK-E das schönste Auto, das je gebaut wurde.

Neben der ästhetischen Perfektion des E-Types gibt es natürlich auch die Leistung. Ursprünglich kam dieses britische Flaggschiff mit einem 3,8-Liter-Reihensechszylinder-Motor. In Zusammenarbeit mit drei SU-Vergasern leistet der Motor nicht weniger als 265 PS. Im Jahr 1964 wurde die Serie 1 motorseitig aufgerüstet: die Hubraumgröße stieg auf 4,2 Liter. Im Jahr 1971 wurde die Serie 3 veröffentlicht, der neue Motor - ein 5,3-Liter-V12 - gefährdete seine Konkurrenten noch mehr. Die Serie 3 erreichte Geschwindigkeiten von bis zu 241 km/h und war damit eines der schnellsten Autos auf der Straße.

Auch bei der Technologie hat Jaguar nichts verpasst, sie haben Vierrad-Scheibenbremsen und ein Viergang-Schaltgetriebe entwickelt, das dieses Coupé noch sicherer und einfacher zu handhaben macht. Der edle Mahagoni-Schaltknauf und das Lenkrad verstärken das Gefühl von Sicherheit und Beweglichkeit.

In den vergangenen Jahrzehnten und auch heute noch hat der E-Type seinen Prestige-Status behalten. Offensichtlich hat dieses Auto mehrere Auszeichnungen gewonnen und scheint seinen Wert nicht bald zu verlieren. Autonarren auf der ganzen Welt begehren dieses Auto.

Series 3

Die E-Type Series 3 hat den 5,3-Liter-V12-Motor zum Leben erweckt. Diese Version wurde von 1971 bis 1974 produziert und obwohl sie günstiger war als ihre Konkurrenten, enthielt sie erneut einige bahnbrechende Technologien. Servolenkung und Radhäuser wurden zu Standards. Die Series 3 wurde als Cabrio mit zwei Sitzen, Coupé mit zwei Sitzen und 2+2 Coupé hergestellt, der zweisitzige Coupé wurde jedoch frühzeitig aus der Produktion genommen.

Technische Informationen:

Karosserie

  • Länge (cm): 469
  • Breite (cm): 168
  • Höhe (cm): 123
  • Radstand (cm): 267
  • Gewicht (kg): 1565

Mechanik

  • Motor: 5344 cc V12-Frontmotor
  • Ventilsteuerung: 24
  • Kraftstoffsystem: 4 Vergaser Zenith
  • Schaltgetriebe: 4-Gang manuell
  • Antrieb: RWD
  • Lenkung links
  • Leistung: 276 PS (203 kW) bei 5850 U/min
  • Drehmoment: 412 Nm bei 3600 U/min
  • Höchstgeschwindigkeit: 238 km/h

**Zögern Sie bitte nicht, uns per E-Mail zu kontaktieren, um den ausführlichen Expertisebericht zu erhalten**

Weiterlesen