NL - FR - EN - DE - IT

Geöffnet von Dienstag bis Samstag von 10 bis 17 Uhr. Sonntags und an Feiertagen geschlossen.

Montags nach Vereinbarung.

  

Veranstaltungen - Oldtimerfarm

Zögern Sie nicht, uns per E-Mail zu kontaktieren: info@oldtimerfarm.be oder rufen Sie uns an unter +32 472 40 13 38

Ferrari 512 TR '92

€ 335.000

Referenz ch2565
Marke Ferrari
Modell 512 TR '92
Typ coupe
Baujahr 1992
KM 21116 km
Hubraum 4943
Gangschaltung Handschaltung
Lenkrad linkslenker
Preis € 335.000
  • Erstes Produktionsjahr, Europäische Auslieferung
  • 21.000 km original und unrestauriert
  • Bücher, Wartungsunterlagen, Rechnungen und Bilder
  • Letzte vollständige Wartung im 03.2024
  • Weltweit bestes verfügbares Exemplar

Modellbeschreibung

Der Ferrari 512 TR ist eine Weiterentwicklung des weltweit begehrten und ebenso gelobten Ferrari Testarossa, der tatsächlich zum Filmstar wurde aufgrund seiner Hauptrolle in der TV-Serie Miami Vice. Trotz zahlreicher anderer Auszeichnungen war die Goldene Gans klar nicht ausgeschöpft; im Gegenteil, das Publikum forderte eine Zugabe, und sie erhielten sie 1991, als der Testarossa durch den 512 TR ersetzt wurde.

Obwohl sein Vorgänger, der Testarossa, bereits an den Grenzen der Perfektion zu flirten schien, ging der 512 TR noch einen Schritt weiter. Der Antriebsstrang blieb fast identisch zu vorher, was auch durch den traditionellen Ferrari-Modellnamen offenbart wird: 'TR' steht für Testa Rossa, was auf den ikonischen roten Zylinderkopf verweist, '5' für fünf Liter Hubraum, '12' für zwölf Zylinder, die horizontal, flach, in Boxerkonfiguration in der Mitte des Fahrzeugs montiert sind, genau wie beim Testarossa. Der 512 TR konnte jedoch dank eines höheren Verdichtungsverhältnisses fast vierzig zusätzliche PS gewinnen, was zu einem drehmomentreicheren Ensemble bei höherer Drehzahl führte. Das manuelle Getriebe, das beim Betätigen eine Freisetzung von Glückshormonen garantiert, wird tiefer im Ensemble montiert und insgesamt verbessert. Das Getriebe war manchmal ein Streitpunkt beim Testarossa. Offensichtlich strebt Ferrari danach, selbst das Beste auf ein höheres Niveau zu heben, 'der Himmel ist die Grenze', sie wissen, was sie tun.

Der 512 TR ist der Inbegriff des Testarossa, dessen Design etwas moderner ist als das des Testarossa und die 90er Jahre atmet. Das springende Pferd wird nun stolz hinten in der Mitte platziert, die Klappscheinwerfer bleiben erhalten, der vordere Stoßfänger wird ebenfalls nach modernen Standards lackiert, und es wird sich von allem entfernt, was zuvor aus Kunststoff gefertigt war. Die Räder werden ebenfalls überarbeitet und im Inneren werden vor allem die Sportsitze ergonomischer gestaltet.

Der Ferrari 512 TR wurde bis 1994 gebaut und markierte einen ersten kühnen Schritt in Richtung einer modernen Ferrari-Ära. Nach 2.261 produzierten Einheiten wurde die Fackel an den 512M übergeben, der seinerseits modernere Innovationen bereitstellte. Die Reihe der Ferrari-Klassiker wird nun zu Recht durch den 512 TR ergänzt, und sein Wert steigt fest an.

Weiterlesen