NL - FR - EN - DE - IT

Geöffnet von Dienstag bis Samstag von 10 bis 17 Uhr. Sonntags und an Feiertagen geschlossen.

Montags nach Vereinbarung.

Besuchen Sie uns auf der Techno Classica Essen / 3. April - 7. April 2024 !✨

  

Veranstaltungen - Oldtimerfarm

Zögern Sie nicht, uns per E-Mail zu kontaktieren: info@oldtimerfarm.be oder rufen Sie uns an unter +32 472 40 13 38

Ferrari Mondial 3.2 Coupe '87

€ 49.950

Referenz ch0133
Marke Ferrari
Modell Mondial 3.2 Coupe '87
Typ coupe
Baujahr 1987
KM 86623 km
Hubraum 3186
Gangschaltung Handschaltung
Lenkrad linkslenker
Preis € 49.950
  • Kommt mit einer Reihe von Rechnungen, vollständiger Wartungsgeschichte und den authentischen Ferrari-Benutzerhandbüchern
  • Bewertungsbericht von 2017 vorhanden
  • Bequemer Viersitzer-Ferrari
  • Manuell zu bändigende italienische Pferdestärken
  • Agil und wendig dank des quer eingebauten Mittelmotors

 

Der Ferrari Mondial wurde von 1980 bis 1993 produziert und diente als Nachfolger des Ferrari Dino 308 GT4. Mit dem Mondial zollte Ferrari seiner erfolgreichen Rennhistorie Tribut, die es als 'la Scuderia' gemacht hatte. Der Mondial zeichnete sich durch eine Mischung aus kantigem und pragmatischem Design aus, was ihn damals als Einstiegsmodell von Ferrari positionierte. Heute gilt er als Klassiker unter den Ferraris.

Pininfarina wurde damit beauftragt, den Mondial zu entwerfen. Sie schufen einen Sportwagen, der bequem vier Personen Platz bot. Dies war keine kleine Leistung, aber Pininfarina meisterte sie mühelos und ließ sogar Platz für 'fliegende Strebepfeiler', die die Aerodynamik verbesserten. Erstaunlicherweise gelang es ihnen sogar, den Motor zwischen die Räder zu setzen und gleichzeitig vier Passagiere unterzubringen. Dies wurde erreicht, indem der V8-Motor um ein Viertel gedreht und quer montiert wurde, was zu außergewöhnlicher Wendigkeit führte.

1982, nach zwei Jahren Produktion, wurde eine 32-Ventil-Version eingeführt, mit vier Ventilen pro Zylinder anstelle der bisherigen zwei. Die neue Quattrovalvole (wörtlich 'vier Ventile') lieferte mehr Drehmoment und Leistung und wurde vom gleichen manuellen Fünfganggetriebe wie zuvor gezähmt, was zum Mondial perfekt passte. Der Schalthebel folgte dem 'Dogleg'-Prinzip, bei dem der zweite und dritte Gang sowie der vierte und fünfte Gang direkt vor einander lagen, um das Schalten beim Rennen zu erleichtern. 1983 brachte Ferrari eine geräumige Cabrioversion auf den Markt, die das einzige viersitzige Cabriolet mit einem mittig montierten Motor war, das zu dieser Zeit hergestellt wurde.

1985 wurde der 3,0-Liter-Motor auf 3,2 Liter vergrößert, was mit der Einführung des Ferrari 328 zusammenfiel, der denselben Motor verwendete. Diese Variante wurde offiziell als 'Mondial 3.2' bezeichnet. Eine letzte Ausführung erschien 1988 unter dem Namen 'Mondial t', mit einem längs eingebauten Motor und beibehaltenem quer montierten Getriebe. Die 't'-Version behielt den gleichen V8-Motor bei, vergrößerte jedoch sein Hubraum auf 3,4 Liter.

Die Produktion des Mondial lief bis 1993, insgesamt wurden 6.149 Stück gebaut. Dieses einzigartige Auto, obwohl es keinen direkten Nachfolger hatte, geht als der letzte Vierpersonen-Ferrari mit einem V8-Mittelmotor in die Geschichte ein.

Technische Informationen:

Karosserie

  • Länge (cm): 454
  • Breite (cm): 180
  • Höhe (cm): 127
  • Radstand (cm): 265
  • Gewicht (kg): 1410

Mechanik

  • Motor: 3186 cc quer montierter V8-Mittelmotor
  • Ventilsteuerung: 32
  • Kraftstoffsystem: Bosch K-Jet
  • Schaltgetriebe: 5-Gang manuell
  • Antrieb: RWD
  • Lenkung links
  • Leistung: 270 PS (202 kW) bei 7000 U/min
  • Drehmoment: 304 Nm bei 5500 U/min
  • Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h

**Zögern Sie bitte nicht, uns per E-Mail zu kontaktieren, um den ausführlichen Expertisebericht zu erhalten**


Weiterlesen