NL - FR - EN - DE - IT

Geöffnet von Dienstag bis Samstag von 10 bis 17 Uhr. Sonntags und an Feiertagen geschlossen.

Montags nach Vereinbarung.

☕Oldtimers & Coffee - Sonntag 07/07/2024☕

  

Veranstaltungen - Oldtimerfarm

Zögern Sie nicht, uns per E-Mail zu kontaktieren: info@oldtimerfarm.be oder rufen Sie uns an unter +32 472 40 13 38

Volkswagen Kever 1200 Cabriolet '64

verkauft
Volkswagen Kever 1200 Cabriolet '64 (1964)

Referenz ch0871
Marke Volkswagen
Modell Kever 1200 Cabriolet '64
Typ cabrio
Baujahr 1964
KM 78745
Hubraum 1192
Gangschaltung Handschaltung
Lenkrad linkslenker

Chassisnr: 6130871

 

  • Ehemaliges Mitglied des ‘Belgien Käfer Cabrio Club‘
  • Mit Bewertungsbericht und gültiger belgischer Inspektionsbescheinigung
  • Alles Original, einschließlich des Reparaturkits des Reserverads
  • Das am längsten produzierte Auto in der Geschichte
  • Auto- und Volkswagen-Geschichte

  

Der Volkswagen Typ 1 Käfer muss eines der bekanntesten Autos überhaupt sein. Adolf Hitler wollte ein Auto für sein Volk bauen, und dieses Auto für das Volk wurde das "Volkswagen" genannt, wie wir es seit Jahrzehnten kennen. Während seiner Produktionszeit von 1938 bis 2003 - was es zum Auto mit der längsten Produktionszeit macht - ist die offizielle VW-Referenz für den Käfer "Typ 1". Sogar eine Fortsetzung des originalen Käfers wurde bis 2019 gebaut und hieß "New Beetle". Seine Hauptrolle in Filmen und sein niedliches Design haben einen heldenhaften Kultstatus um dieses einzigartige und historische Auto geschaffen.

Ferdinand Porsche war der Mann, der für das Design des Käfers verantwortlich war, das das Auto für das Volk, den "Volkswagen" auf Deutsch, werden würde. Er hatte zuvor andere Autos für deutsche Marken entworfen, aber der Käfer musste sein Meisterstück sein. "Luft kann nicht einfrieren, und auch nicht kochen", daher wurde ein luftgekühlter Boxermotor mit vier Zylindern für den Typ 1 entworfen, der hinten eingebaut wurde, um die hinteren Räder effizient anzutreiben.

Das Design musste sehr einfach bleiben, da Hitler seinen Volkswagen für jedermann erschwinglich machen wollte. Die Regierung bot sogar ein einfaches Zahlungssystem an, das es jedem ermöglichte, einen Käfer zu kaufen. Neben der zentralen Bedeutung der Erschwinglichkeit musste Ferdinand Porsche das Design auf dem eines Käfers basieren, weil "die Natur die perfekte Gestaltung widerspiegelt", und ein Käfer war laut Hitler aerodynamisch.

Europa und die USA verliebten sich schnell in den Käfer, in den USA wurde er sogar zum Symbol der Hippiekultur, zusammen mit seinem Gegenstück, dem "Hippie-Bus" Typ 2. Schnell wurde der Volkswagen auf der ganzen Welt verkauft. Im Laufe der Jahrzehnte gab es Höhen und Tiefen im Verkauf, der Käfer wurde immer wieder modernisiert, aber das ursprüngliche Design blieb weiterhin die beste Möglichkeit, um die Nachfrage des Marktes zu erfüllen. Die Produktion wurde 2003 eingestellt, 22 Millionen Käfer wurden in brasilianischen und deutschen Fabriken produziert.

Volkswagen Käfer 1200

Vom Anfang an war der Käfer mit einem 1131ccm-Vierzylinder-Boxermotor ausgestattet. Im Jahr 1954 wurde die Motorleistung auf 1192 ccm erhöht, was den flachen Vierzylinder in der Lage machte, einige zusätzliche Pferdestärken zu produzieren. Der größere Motor brachte auch eine neue Nockenwelle mit sich. Im Jahr 1956 erhielt der Käfer eine Doppelauspuffanlage, zwei Jahre später wurde ein neues Armaturenbrett entworfen. Im Jahr 1966 wurde der 1200 durch den 1300 ersetzt, der wie der Name schon sagt, erneut mit etwas mehr Motorleistung ausgestattet war.

Auf den ersten Blick scheint der Käfer "unschuldig" zu sein, obwohl es ein Auto ist, das Rekorde gebrochen und die Automobilgeschichte geprägt hat: Während seiner langen Produktionszeit hat der Käfer mehr als 2.000 Änderungen erfahren und in fast jeder Sprache hat er einen passenden Spitznamen, was es schwer macht, ein Auto in seiner Kategorie zu finden, das noch namhafter ist. Jeder Käfer ist einzigartig, jeder Käfer hat seine eigene Geschichte.

Technische Informationen:

Karosserie

  • Länge (cm): 408
  • Breite (cm): 154
  • Höhe (cm): 150
  • Radstand (cm): 240
  • Gewicht (kg): 725

Mechanik

  • Motor: 1192 cc Reihenvier-Hintermotor
  • Ventilsteuerung: 8
  • Kraftstoffsystem: 1 Vergaser Solex
  • Schaltgetriebe: Viergangen manuell
  • Antrieb: RWD
  • Lenkung links
  • Leistung: 34 PS (25 kW) bei 3900 U/min
  • Drehmoment: 88 Nm bei 2400 U/min
  • Höchstgeschwindigkeit: 115 km/h
Weiterlesen