NL - FR - EN - DE - IT

Geöffnet von Dienstag bis Samstag von 10 bis 17 Uhr. Sonn- & Feiertags geschlossen.
Montag nach Vereinbarung.

!!!🚗 Willkommen zu unserem 'Oldtimers and coffee'  - Sonntag 03.07.2022 von 8.00 Uhr - 12.00 Uhr  - Events - Oldtimerfarm🚗!!!

Zögern Sie nicht, uns per E-Mail zu kontaktiereninfo@Oldtimerfarm.be oder rufen Sie die Nummer +32 472 40 13 38 an.

Harley-Davidson V ROD VRSCB '04

€ 15.950
Harley-Davidson V ROD VRSCB '04 (2004)

Referenz ch0575
Marke Harley-Davidson
Modell V ROD VRSCB '04
Typ moto
Baujahr 2004
KM 2787
Hubraum 1131
Gangschaltung Handschaltung
Lenkrad linkslenker
Preis € 15.950

Lowered price from  €16.950-> €15.950

115hp

Part exchange of an open classic sportscar is possible.

V-Rod wurde in Belgien neu verkauft und blieb bis 2021 beim ersten Besitzer, der sie jährlich warten ließ, aber kaum benutzte. Extrem niedrige zertifizierte Laufleistung von 2800 km.
Völlig original, aber mit Screamineagle-Auspuff für einen schönen Sound. Belgisches COC, neuwertig und fahrbereit. Eine seltene Perle.

Beschreibung des Modells:
Der V-Twin, von Harley Revolution getauft, war das Ergebnis einer Partnerschaft mit deutschem Porsche
und wurde schon deshalb von vielen als Hochverrat des amerikanischen Herstellers angesehen.
Als ob das für amerikanische Puristen nicht schlimm genug wäre, wurde das Motorrad nicht einmal in Harleys Heimatbasis in Milwaukee produziert,
sondern in Bleu Springs-Kansas City, Missouri.
Die V-Rod wurde 2001 von Harley als erstes Mitglied einer neuen Familie von Performance Custom-Motorrädern eingeführt.
Wie bereits erwähnt, forderten die Amerikaner Porsche auf, den V-Rod anzutreiben, der einen neuen 1.130-ccm-V-Twin entwickelte
was für 115 PS bei 8.250 U / min gut war, bevor ein Begrenzer dem Rummel bei 9.000 U / min ein Ende setzte.
Der neue flüssigkeitsgekühlte Motor war in vielerlei Hinsicht von Harleys VR1000-Werksrennfahrer inspiriert, den die Marke versucht hatte, in den Rennsport einzusteigen.
Zum ersten Mal in der Geschichte von Harley wurden Techniken wie doppelte obenliegende Nockenwellen, hydraulische Verstellventile und Kraftstoffeinspritzung verwendet.

Weiterlesen